Beratung für Pferd, Hund & Halter
CMCP
INFO Home Dies ist CMCP Hier nisten wir Das bieten wir Bücher Der Sattel Produkte Preise Impressum INFO Home Dies ist CMCP Hier nisten wir Das bieten wir Bücher Der Sattel Produkte Preise Impressum
Nächste Süden-Tour:   Um Planen zu können, möchte ich gerne spätestens 4 Tage im Voraus über Besuchformular oder e-Mail informiert werden mit dem Namen, die exakte Stalladresse und Telefonnummern. “Ich stehe in Humptadingen” reicht leider nicht! Später erhaltene Anmeldungen werden dann nur wenn möglich mit eingeplant. Wenn nicht möglich, lege ich sie auf die nächste Tour. Jeder der sich anmeldet wird aber darüber informiert welches es wird. Auf ein Baldiges Claus
Info-Seite
Folgende Touren: Voraussichtlich werde ich an folgenden Datum Touren anfangen:
Diese Datum sind nicht in Stein gemeisselt, sondern können sich immer noch um ein paar Tage verändern. Bitte denkt auch daran, dass ich nicht in Hannover und in Stuttgart und in Saarbrücken und in Köln am selben Tag sein kann! Ich bin meistens eine gute Woche unterwegs und in der Woche werde ich versuchen einen Besuch zu Stande zu kriegen. Bekomme ich nicht genügend Kunden zusammen, werde ich die Tourdaten auch verändern.
Besuchformular Besuchsformular Artikel von Mark Rashid
Hallo Ihr Lieben! 10.11.2016 Jetzt bin ich wieder Zuhause nach der letzt Operation. Leider ist es nicht DIE Letzte, aber zumindest kann ich jetzt von einem Schimmer im Tunnel reden. Nun wurde das Bein zurecht gedreht, es wurde wieder in die richtige Länge gezogen und fixiert, so dass es sich nicht nochmal verdreht und verkürzt. Um den ganzen Heilprozess zu unterstützen, hat mir der Orthopäde auch noch ein bisschen aus der Hüfte oder besser gesagt aus dem Becken- knochen geschabt und in den aufgemeißelten Bruch gepflanzt. Nun fängt wieder eine Zeit von Ruhe und Geduld an. Bis zum 15.1.2017 darf ich auf keinen Fall auf dem Bein Gewicht tun. Die nächsten drei Monate nach der OP darf ich jetzt erst einmal auf Krücken strampeln. Maximal 10 kg Belastung um dem Bruch die Ruhe zu geben die er braucht um sich zu regenerieren. Es scheint so Sinnlos. Ich habe eine Stange im Knochen die beides oben und unten mit zwei Schrauben fixiert ist. Außerdem habe ich außen an dem Bruch eine Platte bekommen die mit vier Schrauben befestigt ist. Man fragt sich, was sich da noch bewegen soll? Aber was soll ich machen? Ich muss den Ärzten ja Glauben schenken und ich will ja die ganze Sache endlich hinter mich bringen. Das Schwierige ist nur einzusehen, dass ich das Bein nicht belasten darf. Da ich im Augenblick keine Schmerzen habe und auch nicht kriege wenn ich mal nicht dran denke nicht aufzutreten, scheint es mir so fern, nicht ohne Krücken zu laufen oder normal zu arbeiten. Darf ich aber nicht und daran muss ich mich halten. Wie schon erwähnt, darf ich bis 15.1.17 also nicht arbeiten und erst dann weiß ich in wie fern oder wie schnell ich nach dem 15.1. voll belasten darf. Nach dem Unfall durfte ich erst nach und nach mit 25% pro Woche mehr belasten. Wenn dies auch jetzt der Fall sein sollte, komme ich erst mitte Februar wieder richtig in Gang. Ich halte Euch hier informiert und wünsche allen, auch wenn es sehr früh scheinen sollte, eine ruhige und besinnliche Adventszeit! Liebe Grüße Claus
Ich bin schon mehrere Male gefragt worden, ob ich nicht ein Sattelseminar halten könnte. Natürlich kann ich ein Sattelseminar halten, nur bisher hat es leider kein Interesse dafür gegeben. Die Dame die mich gefragt hat, hat mehrere Kollegin die liebend gern auf ein Seminar von mir gehen würden. Die Ursache, dass ich dies nicht großartig vorher angeboten habe, besteht darin, dass es vorher überhaupt kein Interesse gegeben hat. Wir haben vor einigen Jahren mehrfach versucht solche Seminare zu organisieren, aber leider sind wir auf keinerlei Interesse gestoßen. Da ich nun in letzter Zeit häufiger gefragt worden bin, stelle ich einfach mal die Frage in den Raum: Gibt es ein Interesse für ein Sattelseminar, gehalten von mir?  Würde sich jemand den Aufwand machen und neugirig genug sein um ein Samstag oder Sonntag mit mir und anderen Interessenten zu vertreiben? Da ich ja viel und gerne rede, wie meine Kunden sehr wohl wissen, zeigt es sich dess Öfteren, dass sich andere Leute dazu stellen und zuhören. Das sagt mir, dass es ein Interesse gibt. Die Frage ist natürlich, ob diese Interessenten auch willig sind für meine Zeit zu bezahlen. Lasst mich gerne wissen, wie Ihr dazu steht. Feedback nehme ich gerne per SMS, Whatsapp und e-Mail entgegen. Wenn es schon Gruppen gibt, die gerne ein Sattelseminar haben möchten, lasst mich wissen wo, wann und für wie viele und wir können die Sache planen. Preise müssen diskutiert werden, da es darauf an kommt ob ich ein Lokal besorgen muss, wie eingehend das Seminar sein soll und wie weit entfernt es ist. Ich bin nicht zu Schleswig-Holstein gebunden, aber ich lasse mir die Anfahrt bezahlen!
Sattelseminar?
Aus planungstechnischen Gründen kann ich leider noch nicht sagen wann ich fahren werde.
INFO INFO